Viele kennen diese Bildserie mit dem Namen Wegesrand bereits aus den Ausstellungen vorangegangener Jahre. Immer wieder begegnen mir kleine Pflanzenobjekte, die ihre Zeit schon hinter sich haben und ein einsames Dasein im Regen und Straßenschmuddel fristen. Ich suche gar nicht gezielt nach ihnen (das funktioniert nämlich leider nicht), sondern die abgestorbenen Pflanzen huschen meist nur durch mein Blickfeld, wenn ich es eilig habe.  Auf dem Weg von hier nach dort, wenn ich weder Schere noch Box dabei habe (wieso auch?). Dieses Mal waren es Zweige mit winzigen Eicheln.