Bildserie Wegesrand . Eicheln

Viele kennen diese Bildserie mit dem Namen Wegesrand bereits aus den Ausstellungen vorangegangener Jahre. Immer wieder begegnen mir kleine Pflanzenobjekte, die ihre Zeit schon hinter sich haben und ein einsames Dasein im Regen und Straßenschmuddel fristen. Ich suche gar nicht gezielt nach ihnen (das funktioniert nämlich leider nicht), sondern die abgestorbenen Pflanzen huschen meist nur durch mein Blickfeld, wenn ich es eilig habe.  Auf dem Weg von hier nach dort, wenn ich weder Schere noch Box dabei habe (wieso auch?). Dieses Mal waren es Zweige mit winzigen Eicheln.

Einladung zu den Offenen Ateliers 2013

Alle sind herzlich eingeladen, mich bei den Offenen Ateliers 2013 zu besuchen. Ich hoffe, das Wetter wird wieder so schön wie im letzten Jahr. Dann dürfen Sie beim Rundgang durch unseren Atelierhof nicht nur Kunst genießen, sondern auch Koffeinhaltiges mit Keks. Direkt vor meiner Tür im Café Ömesöns. Und wenn es regnet, serviere ich Ihnen das Set auch gerne drinnen.

Meine Öffnungszeiten:

Fr  .  20-09  .  17-20 Uhr
Sa  .  21-09  .  14-19 Uhr
So  .  22-09  .  11-19 Uhr

Atelierhof Ägidiusstr. 45,  50937 Köln-Sülz.  Weitere Werkstätten haben geöffnet (jeweils individuelle Zeiten):

Rolli Wülfing  .  Handdruckerei Hochdruck
Beate Müller  .  Stoffbemalung
Chista Hoffmann-Kamps  .  Malerei & Zeichnungen
Helga Kempe  .  Malerei
Birgit Irle-Merklinger  .  Holzschnitt & Malerei

Schön war’s!

Nach 2010 hatte mich das Familiengartenhaus in Köln-Nippes nun zum zweiten Mal eingeladen, im Rahmen seiner Kunstausstellungen meine Fotoarbeiten zu zeigen. Die Sonne schien, das Buffet war reichlich mit Leckereien gedeckt, die Band ‚Nina Rock & Die Söhne Ludwigs‘ gaben sich die Ehre. Und natürlich waren Gäste da, denen ich an dieser Stelle ganz herzlich für die heutige Vernissage danken möchte.

Über die Bildverkäufe freue ich mich natürlich sehr. Aber unabhängig davon sind es die netten Gespräche mit teils unbekannten Menschen und ihre entgegengebrachte Wertschätzung, die eine Ausstellung für mich zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. [Schließlich könnte man an einem sommerlichen Sonntagmorgen auch andere schöne Dinge tun, als Fotos zu betrachten…]

Riesigen Spaß hatten wir bei der Verlosung eines der Exponate. Das Losglück traf Ingrid Laubhold. Ganz übermütig habe ich direkt ein weiteres ‚gezogen‘. Das Losglück traf nun Jürgen Laubhold, was für Gelächter und Empörung zugleich sorgte, denn es handelte sich hierbei um die beiden Organisatoren der Ausstellung. So geht’s natürlich nicht. Das Bild kam zurück in den Topf und beglückt nun Katinka Heise. Herzlichen Glückwunsch!

Für alle, die keine Gelegenheit hatten, die Ausstellung zu besuchen, bietet sich bei den Offenen Ateliers Köln vom 20. – 22.09.2013 eine neue Möglichkeit.