Ein geliebter Ort. Seit vielen Jahren.

In meinem 15ten Jubeljahr als selbstständige Photoingenieurin habe ich ihm einen zärtlichen, neuen Anstrich verpasst. Was ich nicht brauchte, flog raus. Was sich bewährt hatte, blieb. Und hinzugekommen ist ein ruhiges Plätzchen auf der Empore.

Kommt doch mal auf einen Kaffee vorbei. 😉